Aus­gangs­si­tua­tion

Die Tren­nung von Fach– und Füh­rungs­kräf­ten in der Alters­gruppe ab 50 Jah­ren stellt häu­fig eine beson­dere Her­aus­for­de­rung für das Unter­neh­men und den betrof­fe­nen Mit­ar­bei­ter dar.

Für das Unter­neh­men vor allem unter den Aspek­ten des Fir­men­images und der sozia­len Ver­ant­wor­tung des Unter­neh­mens gegen­über einem Mit­ar­bei­ter­kreis mit meist lang­jäh­ri­gen Bin­dun­gen an das Unter­neh­men.
Aber oft auch wegen der beson­de­ren sozia­len und finan­zi­el­len Fra­ge­stel­lun­gen.

Für den Mit­ar­bei­ter stel­len sich gleich­falls beson­dere Her­aus­for­de­run­gen für die beruf­li­che Neu­ori­en­tie­rung.
Zunächst oft bei der Über­win­dung des mit der Tren­nung ver­bun­de­nen per­sön­li­chen Schocks und der Ver­mei­dung eines mög­li­chen Burn-​​Outs.
Daran anschlies­send müs­sen die indi­vi­du­el­len Fra­ge­stel­lun­gen zu den per­sön­li­chen Ziel­set­zun­gen in die­ser Lebens­phase – unter Berück­sich­ti­gung der finan­zi­el­len, fami­liä­ren und even­tu­ell auch gesund­heit­li­chen Situa­tion – umfas­send und ziel­stre­big beant­wor­tet wer­den.

Hier eröff­nen sich dann neue Chan­cen:

  • man wollte viel­leicht schon län­ger einen neuen Weg ein­schla­gen,
  • eine neue Beru­fung fin­den,
  • raus aus dem „Hams­ter­rad“ kom­men,
  • sein Hobby zum Beruf machen,
  • weni­ger oder anders (auch in einem ande­ren Umfeld) arbei­ten…

Pla­ce­ment 50plus hilft bei der Ziel­fin­dung, Umset­zung und unter­stützt den Kli­en­ten bei Bedarf lang­fris­tig.
Und dies im Sinne von „Raus aus der Defen­sive“ ohne den Blick auf die Rea­li­tä­ten (den Markt) zu ver­lie­ren.

Spe­zi­el­ler Bera­tungs­an­satz

Diese Situa­tion erfor­dert einen spe­zi­el­len Bera­tungs­an­satz, der über die klas­si­sche Out­pla­ce­ment­be­ra­tung hin­aus­geht. Die­ser unter­schei­det sich zu den her­kömm­li­chen Metho­den in drei Punk­ten:

  • Das klas­si­sche Einzel-​​Outplacement wird alters­ge­recht ergänzt
  • Die Outplacement-​​Beratung wird ergeb­nis­of­fen geführt
  • Der Outplacement-​​Ansatz wird um wei­tere Bera­tungs– und Coa­chin­g­op­tio­nen ergänzt

In die­sem Sinne wird Pla­ce­ment 50plus zum umfas­sen­den Ver­än­de­rungs­ma­nage­ment mit einem umfang­rei­chem Coa­ching­an­ge­bot.
Unser Bera­tungs­team ver­fügt über lang­jäh­rige Erfah­run­gen und aktu­el­les Know-​​how in der Bera­tung und im Coa­ching von älte­ren Mit­ar­bei­tern – aus unter­schied­li­chen Bran­chen und Funk­tio­nen bzw. Tätig­kei­ten.

Unser Ansatz ist selbst­ver­ständ­lich nicht strikt an die „Alters­grenze“ 50 gebun­den, auch für Mit­ar­bei­ter in jün­ge­ren Jah­ren kann der umfas­sende Bera­tungs­an­satz hilf­reich oder gewünscht sein.

Über die Details unse­rer Vor­ge­hens­weise infor­mie­ren wir Sie gerne.

Ihr Ansprech­part­ner ist Herr Tho­mas Lang­ni­ckel

Sie haben Fra­gen zu unse­ren Leis­tun­gen oder wün­schen eine per­sön­li­che Bera­tung?


Wenn Sie uns ein wenig mehr über sich ver­ra­ten, kön­nen wir Ihnen schnel­ler wei­ter­hel­fen. Alle Fra­gen anzei­gen

Sie errei­chen ihn und sein Team wie folgt:

Tele­fon: +49 (0)6172 /​ 483151
E-​​Mail: info@​los-​outplacement.​de

Frank­fur­ter Land­str. 23
61352 Bad Hom­burg


Ihre Nach­richt

an LOS Out­pla­ce­ment

Bitte leer las­sen:
*Pflicht­feld