Pra­xis­bei­spiel New­pla­ce­ment und Kar­rie­re­be­ra­tung aus Sicht des Privat-​​Klienten

Wir möch­ten Ihnen – mit die­sen kur­zen Bei­spie­len aus der Pra­xis – Ansatz­punkte für die Zusam­men­ar­beit mit einem pro­fes­sio­nel­len Newplacement-​​/​Karriereberater geben.

Fol­gende Aus­gangs­si­tua­tio­nen fin­den wir in über 90 % der Pro­jekte wie­der, in denen sich eine Zusam­men­ar­beit auf indi­vi­du­ell ver­ein­bar­ter Basis ergibt:

Sie ste­cken im Kar­rie­re­stau
• das Unter­neh­men kann/​will frü­here Zusa­gen nicht mehr ein­lö­sen
• es gibt fach­li­che Dif­fe­ren­zen mit einem neuen Vor­ge­setz­ten
• Sie wur­den bei Beför­de­run­gen über­gan­gen
• Sie sehen keine Ent­wick­lungs­per­spek­ti­ven mehr im Unter­neh­men
• Sie füh­len sich unter­for­dert, nicht Ihrem Poten­zial ent­spre­chend ein­ge­setzt
• Sie benö­ti­gen eine beruf­li­che Stand­ort­be­stim­mung

• und muss­ten sich schon lange nicht mehr bewer­ben
• aber es fehlt Ihnen die Zeit für einen Bewer­bungs­pro­zess zusätz­lich zur täg­li­chen Arbeits­be­las­tung

Sie fürch­ten um Ihren Arbeits­platz
• es gibt per­sön­li­che Dif­fe­ren­zen mit einem neuen Vor­ge­setz­ten (bis hin zum Mob­bing)
• das Unter­neh­men hat wirt­schaft­li­che Pro­bleme
• das Unter­neh­men plant Stel­len­re­du­zie­run­gen, eine Reor­ga­ni­sa­tion, eine Stand­ort­ver­la­ge­rung, einen Ver­kauf Ihres Unter­neh­mens­be­reichs

Man hat Ihnen die Kün­di­gung ange­droht oder bereits gekün­digt
• und man hat Ihnen eine fixe Summe zusätz­lich zur Abfin­dung für eine Kar­rie­re­be­ra­tung zur Ver­fü­gung gestellt, aber Sie wis­sen nicht ob diese aus­reicht
• Sie wis­sen das Sie Unter­stüt­zung benö­ti­gen, wis­sen aber nicht ob Sie diese bezah­len können/​wollen
• Sie sind unsi­cher bezüg­lich Ihrer künf­ti­gen Chan­cen und beruf­li­chen Optio­nen
• Sie spü­ren zeit­li­chen, wirt­schaft­li­chen und emo­tio­na­len Druck
• Sie haben sich schon lange nicht mehr bewor­ben und wis­sen nicht wie Sie den offe­nen und ver­deck­ten Stel­len­markt rich­tig bear­bei­ten sol­len
• Ihre Bewer­bun­gen lau­fen seit eini­gen Wochen, die Ergeb­nisse waren aber bis­her unbe­frie­di­gend

Wir schil­dern Ihnen Aus­gangs­si­tua­tio­nen, in denen Inter­es­sen­ten auf uns zuge­gan­gen sind, wel­che Fra­ge­stel­lun­gen sich im Ein­zel­fall dabei erge­ben haben und wie wir zu einer ein­ver­nehm­li­chen Lösung bei­tra­gen konn­ten.

Wir haben dabei ver­sucht den Nut­zen für Sie in aller gebo­te­nen Kürze dar­zu­stel­len. Und auch die damit ver­bun­de­nen Kos­ten.

Viel­leicht erken­nen Sie Ihre Situa­tion in einem der geschil­der­ten Bei­spiele so oder ähn­lich wie­der? Dann ste­hen wir Ihnen für wei­ter­ge­hende Infor­ma­tio­nen gerne zur Ver­fü­gung.

Ihr Ansprech­part­ner ist Herr Tho­mas Lang­ni­ckel

Sie haben Fra­gen zu unse­ren Leis­tun­gen oder wün­schen eine per­sön­li­che Bera­tung?


Wenn Sie uns ein wenig mehr über sich ver­ra­ten, kön­nen wir Ihnen schnel­ler wei­ter­hel­fen. Alle Fra­gen anzei­gen

Sie errei­chen ihn und sein Team wie folgt:

Tele­fon: +49 (0)6172 /​ 483151
E-​​Mail: info@​los-​outplacement.​de

Frank­fur­ter Land­str. 23
61352 Bad Hom­burg


Ihre Nach­richt

an LOS Out­pla­ce­ment

Bitte leer las­sen:
*Pflicht­feld