Aus­gangs­si­tua­tion

Die Tren­nung von Fach- und Füh­rungs­kräf­ten in der Alters­gruppe ab 50 Jah­ren stellt häu­fig eine beson­dere Her­aus­for­de­rung für das Unter­neh­men und den betrof­fe­nen Mit­ar­bei­ter dar.

Für das Unter­neh­men vor allem unter den Aspek­ten des Fir­men­ima­ges und der sozia­len Ver­ant­wor­tung des Unter­neh­mens gegen­über einem Mit­ar­bei­ter­kreis mit meist lang­jäh­ri­gen Bin­dun­gen an das Unter­neh­men.
Aber oft auch wegen der beson­de­ren sozia­len und finan­zi­el­len Fra­ge­stel­lun­gen.

Für den Mit­ar­bei­ter stel­len sich gleich­falls beson­dere Her­aus­for­de­run­gen für die beruf­li­che Neu­ori­en­tie­rung.
Zunächst oft bei der Über­win­dung des mit der Tren­nung ver­bun­de­nen per­sön­li­chen Schocks und der Ver­mei­dung eines mög­li­chen Burn-Outs.
Daran anschlies­send müs­sen die indi­vi­du­el­len Fra­ge­stel­lun­gen zu den per­sön­li­chen Ziel­set­zun­gen in die­ser Lebens­phase – unter Berück­sich­ti­gung der finan­zi­el­len, fami­liä­ren und even­tu­ell auch gesund­heit­li­chen Situa­tion – umfas­send und ziel­stre­big beant­wor­tet wer­den.

Hier eröff­nen sich dann neue Chan­cen:

  • man wollte viel­leicht schon län­ger einen neuen Weg ein­schla­gen,
  • eine neue Beru­fung fin­den,
  • raus aus dem “Hams­ter­rad” kom­men,
  • sein Hobby zum Beruf machen,
  • weni­ger oder anders (auch in einem ande­ren Umfeld) arbei­ten…

Pla­ce­ment 50p­lus hilft bei der Ziel­fin­dung, Umset­zung und unter­stützt den Kli­en­ten bei Bedarf lang­fris­tig.
Und dies im Sinne von “Raus aus der Defen­sive” ohne den Blick auf die Rea­li­tä­ten (den Markt) zu ver­lie­ren.

Spe­zi­el­ler Bera­tungs­an­satz

Diese Situa­tion erfor­dert einen spe­zi­el­len Bera­tungs­an­satz, der über die klas­si­sche Out­pla­ce­ment­be­ra­tung hin­aus­geht. Die­ser unter­schei­det sich zu den her­kömm­li­chen Metho­den in drei Punk­ten:

  • Das klas­si­sche Ein­zel-Out­pla­ce­ment wird alters­ge­recht ergänzt
  • Die Out­pla­ce­ment-Bera­tung wird ergeb­nis­of­fen geführt
  • Der Out­pla­ce­ment-Ansatz wird um wei­tere Bera­tungs- und Coa­chin­g­op­tio­nen ergänzt

In die­sem Sinne wird Pla­ce­ment 50p­lus zum umfas­sen­den Ver­än­de­rungs­ma­nage­ment mit einem umfang­rei­chem Coa­ching­an­ge­bot.
Unser Bera­tungs­team ver­fügt über lang­jäh­rige Erfah­run­gen und aktu­el­les Know-how in der Bera­tung und im Coa­ching von älte­ren Mit­ar­bei­tern – aus unter­schied­li­chen Bran­chen und Funk­tio­nen bzw. Tätig­kei­ten.

Unser Ansatz ist selbst­ver­ständ­lich nicht strikt an die “Alters­grenze” 50 gebun­den, auch für Mit­ar­bei­ter in jün­ge­ren Jah­ren kann der umfas­sende Bera­tungs­an­satz hilf­reich oder gewünscht sein.

Über die Details unse­rer Vor­ge­hens­weise infor­mie­ren wir Sie gerne.

Ihr Ansprechpartner ist Herr Thomas Langnickel

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen oder wünschen eine persönliche Beratung?


Wenn Sie uns ein wenig mehr über sich verraten, können wir Ihnen schneller weiterhelfen. Alle Fragen anzeigen

Sie erreichen ihn und sein Team wie folgt:

Telefon: +49 (0)6172 / 483151
E-Mail: info@los-outplacement.de

Frankfurter Landstr. 23
61352 Bad Homburg


Ihre Nachricht

an LOS Outplacement

*Pflichtfeld